Kurze DAB Stummelantenne - Radioempfang am Weinsberg WoMo auf Ducato 8 verbessern

Warum ist trotz hochwertigem DAB-Radio der Radio-Empfang im Weinsberg CaraTour dq Wohnmobil so schlecht?

Wenn das Antennensignal von hinten kommt, werden Radiowellen an die originale, kurze Stummelantenne vom Wohnmobil Chassis abgeschirmt. Fährt man um eine Kurve und die Wellen treffen ohne Abschirmung wieder auf die Radioantenne, ist der Sender erneut klar da.

Was kann getan werden, um den DAB Radioempfang im Ducato 8 zu verbessern?

Die Vermutung lag nahe und ein Telefonat mit einem Antennen-Experten der Firma Autiotechnik Dietz in Grünstadt hat´s gezeigt. Die originale Radioantenne vom Ducato 8 ist zu kurz. Und beim H3 Hochdach kommt das besonders zum Tragen.

Also muss eine Antennen-Rute (Antennen Strahler) aufgeschraubt werden, die über das Dach hinausragt.

Doch muss die Antenne nicht auf das gesamte System abgestimmt sein? Und welches Gewinde muss die längere Antennenrute haben, dass Sie in den originalen Antennenfuß vom Ducato 8 passt. Hat das Antennengewinde eine Steigung von 1 oder ist es ein Spezialgewinde?

Was ist besser als ein Feldversuch, weshalb ich mir den Artikel » 7552017 Calearo UKW Ersatzstrahler 84cm M6 bestellt habe.

Detailfotos und eine ausführliche Beschreibung folgt. Doch das Ergebnis möchte ich gleich einmal mitteilen.

Die Ersatzrute hat die gleiche Gewindesteigung und kann einfach aufgeschraubt werden. Wie die Bilder zeigen, steht die neue Antenne nun sogar ordentlich über das H3 Hochdach des Weinsberg CaraTour dq hinaus. Das Radio eingeschalten, war sofort ein guter Empfang da. Wie sich das auf der Straße zeigt, werde ich weiterhin berichten.

Was ist noch zu beachten. Da die originale Antenne trichterförmig nach unten breiter wird, schließt sie mit dem Antennenfuß ab und dichtet die Verbindung.

Ich habe mir dafür dicke O-Ringe bestellt, die die Verbindung zwischen den Einzelteilen ordentlich dichtet. Damit kann ich getrost durch starken Regen fahren, ohne dass die Schraubverbindung auf Dauer oxidiert und der Empfang dadurch schlechter wird.